Info-Abend "Weiterführende Schulen"

Meist im November findet der Informationsabend „Wie geht es nach der Jahrgangsstufe 10 weiter?“ für alle interessierten Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern in unserer Schule statt. 

 

An diesem Abend stellen sich unsere drei Kooperationsschulen mit ihren vielen Angeboten vor. Das Rhein-Maas-Berufskolleg des Kreises Viersen in Kempen, die Liebfrauenschule (Gymnasium) in Mülhausen sowie die Rupert-Neudeck-Gesamtschule in Tönisvorst werden vertreten sein und präsentieren ihre Schulen und Angebote für Schülerinnen und Schüler nach der Jahrgangsstufe 10. Sie stellen sich gerne euren Fragen und stehen für die Terminierung von Beratungsgesprächen oder Hospitationen zur Verfügung.

 

Dieser Abend ist nicht nur für Schülerinnen und Schüler interessant, die die FoRQ (Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk zum Besuch der gymnasialen Oberstufe siehe Abb rechts) erreichen werden, sondern auch für diejenigen mit allen anderen Schulabschlüssen. Das Berufskolleg bietet in diesem Fall viele Möglichkeiten an.

 

Kommt vorbei und nehmt eure Zukunftsplanung in die Hand!

Die Grundlage für die obige Abbildung ist die Ausbildungs- und Prüfungsordnung in ihrer jeweils gültigen Fassung. 

Zur Ausgleichsregelung  des Grundkurses beim Erwerb des Mittleren Schulabschlusses mit Qualifikationsvermerk zum Besuch der gymnasialen Oberstufe bitte § 43 der APO S I genau lesen. Die  Note sehr gut (1)  muss bei der Note befriedigend (3) unter bestimmten Umständen aus den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch oder dem Wahlpflichtkurs stammen, um die Unterschreitung um eine Notenstufe auszugleichen. Für den Erweiterungskurs Physik oder Chemie trifft diese Regel nicht zu. Hier können Fächer aus allen Fächern zwecks Ausgleich herangezogen werden.

 

Fehlinterpretationen, die sich aufgrund der Abbildung ergeben könnten, begründen keinerlei rechtliche Ansprüche. Maßgeblich ist einzig die genannte Prüfungsordnung.